Wenn ihr bello.de unterstützen wollt, startet von hier aus über diesen zooplus link euren Einkauf
;-))

Hunde






Sonderangebote! Gesehen bei Zooplus

Wie diese Bilder entstanden sind

Auch wenn es so aussieht als wollten sie sich an die Kehle, die beiden "spielen nur" ! Und das ganze, man glaubt es kaum, absolut lautlos

Die Wahrscheinlichkeit dass an diesem Tag die Sonne sich noch gegen den Nebel und die Wolken durchkämpfen wird, war sehr gering. Außerdem war es minus neun Grad kalt. Eigentlich keine guten Voraussetzungen zum Fotografieren. Der Vorteil war lediglich, dass man auf den Schatten nicht aufpassen musste. Die Fotografen unter euch wissen was ich damit meine. Ich nahm meine Kamera mit dem 70-200 mm Objektiv dennoch mit zum Gassi. Gegen die Kälte war ich mit entsprechender Kleidung und mit meinen sehr warmen Jack Wolfskin Stiefeln gut gewappnet. Kaum kam ich im Allinger Moos mit meinen Hunden an, blitzte auch die Sonne durch die Wolken und der Nebel legte sich. Es hatte in der Nacht viel geschneit und so war, auch bedingt durch die große Kälte, das Moos mit einer dicken Schicht Pulverschnee bedeckt. Die Sonne kam immer mehr durch und die Schneekristalle funkelten um die Wette. Hatte ich also mit der Kamera doch einen guten Riecher gehabt.

Schneewehe im Allinger Moos

Schneewehen ohne Ende und alles in prächtigen Licht - Schatten Kompositionen. Ich kam aus dem Fotografieren der Schneeverwehungen gar nicht heraus und war begeistert. Lediglich eine Hundebesitzerin war ein paar hundert Meter hinter uns, die ich aber ignorierte. Vor mir total unberührter Schnee. Ich achtete darauf das meine Hunde schön hinter mir blieben und Fotografierte eifrig weiter. Auf einer freien Fläche blickte ich kurz in Richtung meines Autos und sah wie ein großer Hund beim Wagen saß und uns beobachtete. Hey das ist Rocky, freute ich mich. Rocky ist der beste Freund meiner Hunde. Speziell Luna ist sehr von ihm angetan. Mal sehen ob er zu uns kommt. Eigentlich darf er hier unten im Moos gar nicht sein. Er ist anscheinend von seinem Zuhause ausgebüxt und war auf der Suche nach Spielkameraden. Also unterließ ich es ihn zu rufen und sah mich noch kurz um wo die andere Hundebesitzerin war. Fein, dachte ich mir, sie hat einen anderen Weg eingeschlagen und störte somit nicht.

Es sind oft die kleinen Dinge des Lebens an denen wir achtlos vorbeigehen, und die doch ihre ganz eigene Schönheit und Ausstrahlung haben.

Meine Hunde hatten Rocky noch nicht entdeckt und so konnte ich weiter Fotografieren. Zwischenzeitlich blickte ich noch einmal zum Fahrzeug um zu sehen ob Rocky noch dort war. Nein, war er nicht, er rannte volle Kanne auf dem Feldweg hinter uns in unsere Richtung. Ich ging sofort in die Hocke und Fotografierte ihn und meine Hunde. Die waren sich noch nicht ganz sicher, wer da so ungestüm auf sie zu rannte und blieben erst mal bei mir. Rocky war das wohl unheimlich, wie ich so dahockte mit dem komischen Ding in meinem Gesicht und drehte kurz vor mir erst einmal ab.

Bello nun auch auf facebook

Dynamik und Lebensfreude pur, das Ergebnis dieser Fotostrecke

Jetzt erkannten auch meine Vierbeiner Rocky und jagten hinter ihm her. Heißa, war das eine Freude wie die Hunde durch den frischen Schnee tobten. Ich bleib also mit der Kamera im Anschlag in der Hocke und Fotografierte munter drauflos. So ging das fast zwei Stunden, ein Bild nach dem anderen. Die Sonne immer schön im Rücken und die Hunde vor mir, einfach geniale Bedingungen. Die Hunde waren nun müde und , so wie ich auch, absolut glücklich. Ich konnte es kaum mehr erwarten die Bilder in meinen PC zu laden. Nur das Aufstehen fiel mir etwas schwer, meine Knie waren durch und durch gefroren. Zu der Diashow dieser außergewöhnlichen Fotosession geht es hier…

Die folgenden Bilder kannnst Du gerne als Bildschirmhintergrund verwenden

Anmeldung für unseren
Newsletter

E-Mail: *  
   
Vorname:  
Name:       

                  Abmelden
 

Was Welpen wissen wollen

 

 

 

 

Ein sehr unterhaltsames Buch für alle, die einen Ratgeber für den konkreten Tagesablauf mit ihrem Welpen möchten, und wissen wollen, wie man ihn ganz nebenbei noch gutes Benehmen beibringt. Weiter..

Diese Woche testen wir:

Aikiou Fressnapf für schlingende Vierbeiner und Brain Game in einemLuna und Balu freuen sich schon sehr darauf :-))